Kosmetiksalon Babette

Jonathan Guggenberger
SCHNEEWOLF – Bericht aus dem Widerstand

WUNSCH, EIN MYTHOS ZU WERDEN

___________________________________________

English version see below

Filmscreening: SCHNEEWOLF – Bericht aus dem Widerstand

Montag / 22.01.2017 / 20.00 Uhr / Kosmetiksalon Babette / Karl-Marx-Allee 36 / 10178 Berlin

http://www.dailymotion.com/video/x98542

50 Jahre nach ’68: Die Revolution kommt endlich zurück nach Deutschland.

Junge Menschen zieht es wieder hinaus in den Kampf gegen das System und gegen den entfesselten Kraken des Kapitalismus.

Unter ihnen ist auch Basti Wolf. Ein junger Mann auf der Suche nach dem verlorenen Paradies, der nicht müde wird, Geheimes aufzudecken und die Dunkelheit zu bekämpfen.

Der erfahrene Öko-Revolutionär und Ex-Greenpeace-Aktivist Werner Altnickel könnte sein Mentor werden, sein Cicerone beim Weg durch eine unübersichtlich gewordene Welt.

Als Altnickel aber kurz nach ihrem ersten Treffen umgebracht wird, hat Basti nur eine Mission: Werners Werk zu vollenden.

Doch die Welt, die ihn umgibt, bleibt taub und blind – und so greift Basti zu den Waffen, die ihm noch zur Verfügung stehen. Er will die Menschen um jeden Preis erreichen, bevor es zu spät ist.

Für Werner, für die Wahrheit und gegen den Untergang der Welt.

Ich habe Basti Wolf im Frühjahr 2015 kennengelernt und ihn für mehrere Monate begleitet bei seiner Jagd auf Chemtrailflugzeuge und die unsichtbaren Mechanismen der medialen Manipulation.

Nach den Ereignissen am 23. Juli 2016 brach unser Kontakt ab, und ich beschloss diesen Film zu machen.

Nachdem die Welt für Basti zur reinen Projektion seiner Imagination geworden und er komplett in seine düstere Romantik versunken war, blieb mir nichts anderes übrig, als einen Film über ihn und nicht mit ihm zu machen.

Trotzdem bleibt dieser Film unserer Begegnung und Basti Wolfs Verschwinden aus dieser Welt gewidmet.

Filmscreening: SCHNEEWOLF – Bericht aus dem Widerstand

Monday / 22.01.2017 / 8 pm / Kosmetiksalon Babette / Karl-Marx-Allee 36 / 10178 Berlin

http://www.dailymotion.com/video/x98542

50 years after 1968: The revolution has finally come back to Germany.

Young people seek to join the fight against the system of an unleashed financial octopus called capitalism.

One of them is Basti Wolf, a young man looking for a paradise lost – a young man, who won’t stop fighting against the dark power ruling this chaotic world.

The experienced eco-revolutionary Werner Altnickel could help him as a mentor, could be his guide on his quest.

But soon after their first encounter Werner is killed and suddenly Basti is on a mission:

To complete Werner’s work.

Facing the fact, that the world surrounding him, has turned blind and deaf for his message, he has to bring up all his arms to reach the people before it’s too late.

For Werner, for the truth and against the world’s destruction.

I got to know Basti Wolf in Spring 2015. I started following his hunt on Chemtrailplanes and the hidden mechanisms of media manipulation for several months.

After the events of June 23rd 2016 Basti disappeared for some time. Therefore I decided to make this film.

For Basti, the world had become nothing more than a projection of his own imagination. After he totally got sucked up in his dark romanticism, I had to make this film about his very own creation, but without him explaining it.

Nevertheless this film is dedicated to our acquaintance and Basti Wolf’s disappearance from this world.

Jonathan Guggenberger